Rundgang durch Wimmer

Für die kommunalpolitische Arbeit ist es wichtig, mit den Bürger*innen ins Gespräch zu kommen und sich vor Ort zu informieren: Wo besteht möglicherweise Handlungsbedarf, welche Entwicklungen hat eine Ortschaft in den vergangenen Jahren genommen und welche mögliche Perspektiven können für die Zukunft entwickelt werden?

Am vergangenen Sonntag haben Mitglieder der SPD Gemeinde Bad Essen daher unter ortskundiger Führung einen Rundgang durch Wimmer gemacht und sich signivikante Punkte in der Ortschaft angeschaut: So stand beispielsweise die Parkplatzsituation an der Mehrzweckhalle und dem Feuerwehrgerätehaus auf der Agenda, wie auch Wohnprojekte im Rahmen des Mehrgenerationenkonzeptes.

Ebenso im Fokus stand aber auch das gewachsene dörfliche Erscheinungsbild mit den alten Fachwerkhäusern, die für die Gemeinde Bad Essen insgesamt prägend sind und die es langfristig nach Möglichkeit zu erhalten gilt.

Wir konnten auf unserem Rundgang durch Wimmer viele Eindrücke sammeln, die in unsere politische Arbeit einfließen werden und freuen uns schon auf weitere zukünftige Ortsbegehungen in unserer Gemeinde!