„SPD vor Ort“ in der Sozialstation Altkreis Wittlage

Kürzlich trafen sich Mitglieder des SPD Ortsvereins Bad Essen in den Räumen der Sozialstation Altkreis Wittlage, um sich hier aus erster Hand rund um das Thema Pflege zu informieren. Die Sozialstation Altkreis Wittlage ist ein lokaler Anbieter in der ambulanten Alten- und Krankenpflege mit Sitz in Bad Essen.

Rund vierzig hochqualifizierte und engagierte Pflegekräfte sind zwischen Bad Essen, Bohmte, Hunteburg, Ostercappeln und Venne im Einsatz, um hilfebedürftigen Menschen den Alltag zu erleichtern.
„Die Pflegeversicherung ist keine Vollkasko, sondern nur die Teilkasko!“ so Einrichtungsleiter Arnd Köhler.
Köhler erklärte anschaulich, wie breit aufgestellt der Bereich der Pflege bedürftiger Menschen ist: Der Leistungsbereich der Sozialstation reicht von häuslicher Kranken- und Altenpflege über kleine Hilfen im Haushalt und bei Einkäufen bis hin zur Beratung von Angehörigen.
„Hohe Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wesentlichen Grundvoraussetzungen für den Pflegeberuf. Permanente Schulungen sind selbstverständlich“ so Köhler.
 

„Wir haben hohen Respekt vor dem, was Sie hier leisten und wir danken Ihnen für Ihre Arbeit und die Einblicke für uns in diesen breitgefächerten Bereich. Wir sind sehr beeindruckt !“ so Axel Gruczyk vom SPD – Ortsverein Bad Essen.