Landtagswahl: Timo Natemeyer ist Kandidat im Wahlkreis Melle

Die SPD im Wahlkreis Melle geht mit Timo Natemeyer als ihrem Direktkandidaten in die Landtagswahl. Die Delegiertenkonferenz hat den Kommunalpolitiker aus Bad Essen gestern mit deutlicher Mehrheit gewählt.

Natemeyer und sein Mitbewerber Michael Göcking aus Wellingholzhausen hatten zuvor in ihren Redebeiträgen betont, die Auseinandersetzung in den vergangenen Wochen sei äußerst fair abgelaufen. "Ab heute ziehen wir an einem Strang", hieß es schon vor dem Wahlgang mit Blick auf den angestrebten Wahlsieg am 20. Januar kommenden Jahres. "Die guten Wahlergebnisse in unseren Gemeinden bei der Kommunalwahl sind Ansporn für uns", so Natemeyer.

Der Kandidat betonte, Niedersachsen brauche nach zehn Jahren dringend einen Politikwechsel: "Die Landesregierung ist verbraucht und setzt in den zentralen Politikfeldern, wie etwa Bildung und Pflege, die falschen Akzente!"

Zum Landtagswahlkreis 74 gehören die Stadt Melle und die Gemeinden Bad Essen, Bissendorf, Hilter und Dissen.